+
Schwedens Kronprinzessin Victoria hat am Mittwochabend ihr zweites Baby auf die Welt gebracht.

Royaler Nachwuchs

Kronprinzessin Victoria von Schweden: Das Baby ist da!

Stockholm - Eine Tochter hat das schwedische Kronprinzenpaar bereits, jetzt ist ihr zweites Kind zur Welt gekommen. Vater Daniel platzt vor Stolz, als er den Medien die Details verkündet.

Nachwuchsfreuden im schwedischen Königshaus: Kronprinzessin Victoria (38) hat einen Sohn zur Welt gebracht. „Es fühlt sich fantastisch an“, sagte ihr strahlender Mann, Prinz Daniel (42), bei einer Steh-Pressekonferenz im Stockholmer Karolinska-Krankenhaus. Auf 52 Zentimeter verteilte 3655 Gramm wog der königliche Nachwuchs bei der Geburt am Mittwochabend um 20.28 Uhr. „Dem Kind und Victoria geht es sehr gut“, sagte Daniel. „Alle sind natürlich sehr glücklich.“ Bis zur Geburt hätten er und seine Frau selbst nicht gewusst, dass es ein Junge werden würde.

Schwedens Prinz Daniel verkündet bei der Pressekonferenz im Karolisaka-Krankenhaus in Stockholm die Geburt des royalen Nachwuchses.

Nach der vierjährigen Prinzessin Estelle ist der kleine Prinz das zweite Kind des Kronprinzenpaars. Das Mädchen schlief allerdings tief und fest, als ihr Bruder zur Welt kam. Sie sollte es am Donnerstag erfahren, erklärte ihr Vater. Prinz Daniel assistierte bei der Geburt und schnitt selbst die Nabelschnur durch. Wie auch bei Estelles Geburt vor vier Jahren sei er zu Tränen gerührt gewesen, hieß es. Wegen des großen Bauchumfangs der Thronfolgerin hatten die Medien monatelang über Zwillinge spekuliert. Trotz der prallen Babykugel hatte Victoria bis zuletzt viele Termine am Hof wahrgenommen. In der schwedischen Thronfolge tritt das Neugeborene nach seiner Mutter und Schwester an die dritte Stelle. Namen und Titel des Jungen gibt der Hof erst später bekannt. Das schwedische Volk soll am Donnerstagnachmittag im Stockholmer Königspalast die Gelegenheit erhalten, schriftliche Glückwünsche für das Kronprinzenpaar zu hinterlassen.

Für das schwedische Königspaar Carl XVI. Gustaf und Silvia ist es schon das vierte Enkelkind. Victorias Schwester Madeleine (33) hat mit ihrem Mann Chris O'Neill (41) ebenfalls zwei Kinder: die zweijährige Prinzessin Leonore und Prinz Nicolas, der im Juni ein Jahr alt wird. Auch Prinzessin Sofia (31), die Frau von Victorias Bruder Carl Philip (36), ist hochschwanger. Das erste Kind des Paars soll im April zur Welt kommen.

Victoria und Sofia von Schweden: Doppeltes Baby-Glück im Königshaus

Taufe von Nicolas: Kleiner Prinz schreit wie am Spieß

Ein Triumph für die Liebe: Märchenhochzeit in Schweden

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So rührend verabschiedet sich Máxima von ihrer verstorbenen Schwester
Königin Máxima trauert um ihre Schwester. Am Dienstag hat sie rührende Worte für die verstorbene Inés gefunden.
So rührend verabschiedet sich Máxima von ihrer verstorbenen Schwester
Queen schenkt Harry und Meghan neues Zuhause - doch Gebäude birgt gruseliges Geheimnis
Königin Elizabeth hat Prinz Harry und seiner Ehefrau Meghan einen eigenen Landsitz zur Hochzeit geschenkt. Doch das Anwesen namens York Cottage hat eine gruselige …
Queen schenkt Harry und Meghan neues Zuhause - doch Gebäude birgt gruseliges Geheimnis
Cathy Hummels postet harmloses Urlaubsfoto mit Kind - ein Detail bringt Fans auf die Palme
Als Cathy Hummels die ersten Fotos als frischgebackene Mutter veröffentlichte, waren ihre Fans vollkommen aus dem Häuschen. Doch jetzt wird die 30-Jährige kritisiert.
Cathy Hummels postet harmloses Urlaubsfoto mit Kind - ein Detail bringt Fans auf die Palme
„Phänomenal“? Deutschland hört zu WM offenbar am liebsten Pietro Lombardi
Für die deutsche Nationalmannschaft läuft‘s nicht besonders. Für Pietro Lombardi dafür ganz hervorragend: Der DSDS-Star könnte im Rennen um den WM-Hit so einige Stars …
„Phänomenal“? Deutschland hört zu WM offenbar am liebsten Pietro Lombardi

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.