+
Kaum zu sehen, doch der kleine Schweden-Prinz Alexander ist auf der Welt.

Geheimnis gelüftet

Schwedens neuer Baby-Prinz: So heißt Carl Philips Sohn

Stockholm - Schwedens Königshaus spannte die Welt auf die Folter: Erst einen Tag später als geplant wurde der Name von Carl Philips Sohn verkündet - und welches Herzogtum ihm zugeteilt wird.

Der kleine Sohn des schwedischen Prinzen Carl Philip (36) heißt Alexander. Das teilte der schwedische Hof am Donnerstag in Stockholm mit. Mit vollem Namen heißt er demnach Prinz Alexander Erik Hubertus Bertil. Außerdem bekommt er das Herzogtum Södermanland südlich von Stockholm zugeteilt. 

Die Namen des Kleinen beziehen sich wahrscheinlich auf nahe Verwandte und Freunde der Familie: Der Vater von Prinzessin Sofia (Alexanders Großvater) heißt Erik Hellqvist; Bertil ist der Name eines Paten von Carl Philip, zu dem er ein enges Verhältnis hatte und nach dem er selber auch benannt ist. Hubertus wiederum steckt schon im Namen von Alexanders Großvater, dem König Carl XVI. Gustaf - der heißt Carl Gustaf Folke Hubertus.

Das erste Kind von Carl Philip und seiner Frau Prinzessin Sofia (31) war am Dienstagabend zur Welt gekommen. Die Eltern des kleinen Prinzen Alexander hatten sich 2009 über Freunde kennengelernt und im vergangenen Sommer 2015 geheiratet. Kurz darauf war das frühere Bikinimodel schwanger geworden. Prinz Carl Philip ist der einzige Sohn von König Carl XVI. Gustaf und seiner Frau Königin Silvia, die nun schon fünffache Großeltern sind: Carl Philips Schwestern Prinzessin Madeleine (33) und Kronprinzessin Victoria (38) haben beide bereits zwei Kinder.

Victoria und Sofia von Schweden: Doppeltes Baby-Glück

Victoria und Sofia von Schweden: Doppeltes Baby-Glück im Königshaus

Erst im März hatten sich die schwedischen Royals über männlichen Familienzuwachs freuen können: Thronfolgerin Victoria hatte mit Prinz Oscar ihren ersten Sohn bekommen. Gemeinsam mit Mann Daniel hat sie schon eine Tochter, die vierjährige Estelle. Prinz Oscar soll Ende Mai in Stockholm getauft werden. Ein Taufdatum für den jüngsten Enkelsohn des Königs stand dagegen zunächst noch nicht fest.

Das ist Alexanders Platz in der Thronfolge

Dass Prinz Carl Philips Nachwuchs einmal König wird, ist unwahrscheinlich: In der schwedischen Thronfolge nimmt Alexander künftig nach seiner Tante Victoria, seiner Cousine Estelle, Cousin Oscar und Vater Carl Philip zunächst den fünften Rang ein. Sollte Victoria noch mehr Kinder bekommen, rückt er noch weiter nach hinten.

Kleiner Prinz: Carl Philip und Sofia haben einen Jungen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beyoncé und Jay-Z bringen gemeinsames Album raus - doch eine Sache macht die Fans richtig wütend
Eigentlich sind es unglaublich gute Neuigkeiten: Jay-Z und seine Frau Beyoncé haben ein gemeinsames Album aufgenommen und das unter dem Titel "Everything Is Love" als …
Beyoncé und Jay-Z bringen gemeinsames Album raus - doch eine Sache macht die Fans richtig wütend
Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Mit makellosem Make-Up und perfekt gestylt - so kennen wir Helene Fischer. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlagerkönigin eigentlich ungeschminkt aussieht. 
Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Goldige Glückwünsche: So süß lobt Ana ihren Schweini zum Vatertag
Tennisspielerin Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger schwelgen im Baby-Glück. Zum Vatertag hat der Fußball-Weltmeister ganz besondere Glückwünsche seiner Ehefrau …
Goldige Glückwünsche: So süß lobt Ana ihren Schweini zum Vatertag
Neymar und sein Spaghetti-Look
Spaghetti, Stroh und Wischmop: Die Vergleiche sind wenig schmeichelhaft, wenn es um die neue Frisur von Brasiliens Superstar Neymar geht. Promifriseur Udo Walz hat da …
Neymar und sein Spaghetti-Look

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.