+
Carl Philip wurde in Cannes angegriffen.

Zwischenfall in Cannes

Prinz Carl Philip vor Disco angegriffen

Stockholm/Cannes - Der schwedische Prinz Carl Philip ist im südfranzösischen Cannes vor einer Diskothek von einem Unbekannten angegriffen worden.

Der Mann habe Carl Philip am frühen Samstagmorgen unprovoziert geschlagen, teilte am Sonntag ein Sprecher des Königshauses in Stockholm mit. Der Prinz sei allerdings unverletzt und werde seinen Urlaub an der Côte d'Azur fortsetzen.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Carl Philip ist das zweitälteste Kind von König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia. Er gilt als Freund schneller Autos sowie leidenschaftlicher Sportler und Nachtschwärmer.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben

Kommentare