+
Das schwedische Königspaar, König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia von Schweden im Roten Rathaus. Foto: Britta Pedersen

Empfang im Roten Rathaus

Schwedisches Königspaar zu Besuch in Berlin

König Carl XVI. Gustaf war als Kind Pfadfinder und ist heute Ehrenvorsitzender des Weltverbands der Pfadfinder. Zum internationalen Pfadfindertreffen reiste er zusammen mit seiner Frau nach Berlin.

Berlin (dpa) - Der schwedische König Carl XVI. Gustaf (70) und Königin Silvia (73) sind zu einem Empfang im Roten Rathaus mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD), gekommen.

Das Königspaar war in die Hauptstadt gereist, um das internationale Pfadfindertreffen zu besuchen. Das Treffen begann am Donnerstag und endet am Sonntag. Der Vorsitzende des Weltverbands der Pfadfinder, Wayne M. Perry, sagte vor den rund 150 Zuschauern des Empfangs: "Wenn alle Menschen Pfadfinder wären, gäbe es mehr Frieden auf der Welt."

Der König war als Kind selbst Pfadfinder in Schweden und ist nun Ehrenvorsitzender des Weltverbands der Pfadfinder, der World Scout Foundation. Bei dem Treffen in Berlin werden unter anderem neue Stiftungsmitglieder aufgenommen.

Pfadfinder-Treffen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Melanie Griffith spricht über ihre Epilepsie
Immer wieder Anfälle, aber lange Zeit keine Diagnose: Melanie Griffith hat jetzt über ihre Erkrankung berichtet.
Melanie Griffith spricht über ihre Epilepsie

Kommentare