+
Werden wohl keine guten Freunde mehr: Til Schweiger und Jan Böhmermann.

Interview im stern

Til Schweiger ätzt gegen Jan Böhmermann

München - In einem Facebook-Post hat Jan Böhmermann versucht Til Schweiger gegen Felix Baumgartner aufzuwiegeln. Der Schuss ging jedoch nach hinten los.

Auslöser des Ganzen war der Anti-Flüchtlings-Post von Felix Baumgartner auf Facebook. Darin hatte der ehemalige österreichische Extremsportler, der 2012 mit seinem Fallschirmsprung aus knapp 40 Kilometern Höhe einen Weltrekord aufstellte, gegen "hunderttausende Flüchtlinge, die das Land unterwandern" gehetzt, die österreichische Regierung als "Idioten" beschimpft und Bundeskanzlerin Angela Merkel als "das Problem" der Flüchtlingskrise bezeichnet. Moderator Jan Böhmermann hatte Baumgartner daraufhin in einem Facebook-Post in die Mangel genommen und den "Vonirgendworunterfaller" lächerlich gemacht und als Seitenhieb auf eine seiner Lieblings-Spott-Zielscheiben gefragt: "Kann mal bitte jemand Til Schweiger von der Kette lassen?" Der für seine öffentlichen Pöbeleien bekannte Schauspieler äußerte sich prompt. Nur nicht etwa zum Österreicher, sondern zu Böhmermann. 

Im Interview mit dem Stern watschte er den Moderator ab und bezeichnete ihn als "leicht verzogenen Bubi." Er finde Böhmermann nicht lustig und wundere sich darüber, dass "den alle so feiern." Der Neo-Magazin-Moderator "verschafft sich über mich Bekanntheit", so der Schauspieler selbstbewusst, "weil alles, wo einmal auf den lieben Tili draufgekloppt wird, super ist für die Klicks, super ist für die Quote."

Er lache gern mal über sich selbst und seine eigene "Doofheit", so Schweiger, zuletzt beim Facebook-Posten. Was genau er damit meint, lässt er offen. Sein ausgeprägter und oftmals belächelter Hang zu Vielfach-Ausrufezeichen jedenfalls sei es nicht. Und was die Groß- und Kleinschreibung angeht, die Schweiger gerne äußerst freizügig behandelt: Da gebe er sich "jetzt ja Mühe". 

Nicht das erste mal Böhmermann gegen Schweiger

Bereits nach der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises Mitte Januar hatte der Moderator gegen Schweiger gestichelt. In Anlehnung an dessen "Trottel-Post" nach Kritik an seinem Tatort Anfang des Jahres, verfasste der Moderator einen ähnlichen Post bei Facebook.

Man darf gespannt sein, wie der Beef zwischen den beiden weitergeht.

ses

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elyas M'Barek: Chaos-Lehrer, Frauenschwarm und frecher Teddy
Beliebt im Kino und in den sozialen Netzwerken: Elyas M'Barek, der ab dieser Woche in „Fack ju Göhte 3“ zu sehen ist, gehört zurzeit zur ersten Riege der Schauspielstars …
Elyas M'Barek: Chaos-Lehrer, Frauenschwarm und frecher Teddy
„Chantal, heul leise!“: Fack Ju Göhte 3 feiert heute Weltpremiere
Fack Ju Göhte 3 mit Elyas M‘Barek startet am 26. Oktober in den Kinos. Am heutigen Sonntagabend ist Weltpremiere in München. Lesen Sie, warum Sandra Hüller für den Film …
„Chantal, heul leise!“: Fack Ju Göhte 3 feiert heute Weltpremiere
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit

Kommentare