+
Dana Schweiger engagiert sich für die McDonald´s Kinderhilfe.

Schweiger engagiert sich für kranke Kinder

München/Lübeck - Dana Schweiger, Unternehmerin und Noch-Ehefrau von Schauspieler Til Schweiger , ist neue Schirmherrin des Ronald McDonald Hauses für kranke Kinder und ihre Familien in Lübeck.

Die vierfache Mutter trete die Nachfolge der Schauspielerin Witta Pohl an, die sich von der Eröffnung 1999 bis zu ihrem Tod im April dieses Jahres für die Einrichtung engagiert hatte, teilte die Stiftung McDonald's Kinderhilfe am Freitag in München mit.

Schweiger, die 1997 zusammen mit der Schauspielerin Ursula Karven die Mode- und Kosmetikfirma Bellybutton gründete, engagiert sich bereits für SOS-Kinderdörfer.

Das Lübecker Ronald McDonald Haus wurde 1999 eröffnet. Seither wurden hier nach Angaben der Stiftung mehr als 3400 Familien betreut, deren Kinder in der benachbarten Universitätskinderklinik behandelt werden mussten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TV-Star Steffen Wink: So kämpfte er sich nach dem Flugzeugabsturz zurück ins Leben
Bei seinem Flugzeugabsturz vor knapp zwei Monaten hatte Steffen Wink einen Schutzengel an Bord. Nun verrät der TV-Star, wie er sich wieder ins Leben zurückgekämpft hat …
TV-Star Steffen Wink: So kämpfte er sich nach dem Flugzeugabsturz zurück ins Leben
TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
Jetzt kommen wieder die guten Vorsätze. Für TV-Koch Johann Lafer heißt dies: Diät in Januar.
TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
Tausende Neuseeländer verbringen Wochen damit, für komplett Fremde das perfekte Weihnachtsgeschenk zu finden. Die Weihnachtstradition moderner Zeiten erwärmt in …
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  
Passt das öffentliche Image von Sophia Thomalla gar nicht mit dem überein, was im heimischen Schlafzimmer passiert? Ein Interview erweckt jedenfalls diesen Eindruck. 
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  

Kommentare