Seitenhieb gegen Kritiker

Shitstorm: Til Schweiger kontert mit neuem Video

Hamburg - Mit einem Facebook-Post aus dem Urlaub hat sich Til Schweiger einen Shitstorm von Tierschützern eingehandelt. Nun reagiert der Schauspieler mit einem neuen Video auf die Vorwürfe.

Til Schweiger reagiert mit Witz auf Kritiker, die ihm Tierquälerei vorwerfen. Am späten Sonntagabend lud der 50-Jährige ein Video auf Facebook hoch, in dem zu sehen ist, wie er in einen Pool hechtet, um eine vermeintlich ertrinkende Wespe zu retten.

Am Wochenende hatte ein Urlaubs-Post mit dem grammatisch angreifbaren Titel „das tragische ende zweier balearischen Feuerquallen...“ für Wirbel gesorgt. In dem Video ist zu sehen, wie auf einem Motorboot eine Qualle in einem Behälter anscheinend mit einer Plastikflasche malträtiert wird. Dazu ist eine Stimme zu hören mit den Worten: „Don't fuck with Til Schweiger, bitch!“. In etlichen Kommentaren hatten sich Schweiger-Fans über die vermeintliche Tierquälerei empört.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Justin Biebers Ferrari versteigert
Scottsdale - Justin Biebers (22) eisblauer Ferrari 458 Italia F1 hat einen neuen Besitzer. Der Sportwagen des kanadischen Popstars kam am Samstag bei einer Versteigerung …
Justin Biebers Ferrari versteigert
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Liverpool - Mel C war schon immer ein FC-Liverpool-Fan. Jetzt ist das Ex-Spice-Girl auch ein Fan von Jürgen Klopp.
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Prinz William gibt Rettungsflieger-Job auf
London - Prinz William muss immer mehr repräsentative Aufgaben übernehmen und organisiert sein Leben deshalb neu.
Prinz William gibt Rettungsflieger-Job auf
Dschungelcamp: Von einer Teilnehmerin ist Bülent Ceylan besonders angetan
München - Bülent Ceylan (41) zieht es nicht in den Fernseh-Dschungel. „Bevor ich ins Dschungelcamp gehe, heiße ich Hans“, sagte der Comedian am Samstag auf dem roten …
Dschungelcamp: Von einer Teilnehmerin ist Bülent Ceylan besonders angetan

Kommentare