Til Schweiger spielt Tarantinos Nazi-Jäger

München - Til Schweiger (44), der in Quentin Tarantinos neuem Film "Inglorious Bastards" einen Nazi-Jäger spielen soll, verriet dem Internet-Portal Bunte.de, dass an diesem Mittwoch die ersten Proben seien.

 Tarantino habe ihm bei einem Treffen die Rolle angeboten "und da habe ich gesagt "I take it"", erzählte Schweiger. Er spiele einen "Deutschen, der es sich zum Hobby gemacht hat, in Deutschland Nazi-Offiziere zu killen." Er gehöre zur "Crew von Brad Pitt". "Das ist eine Einheit, die die Amerikaner geschickt haben, um möglichst große Angst und Schrecken unter den Nazis zu verbreiten, indem sie die ziemlich radikal meucheln. Ich bin einer davon."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stretch-Stiefeletten zu langen Stoffhosen tragen
Mit dicken Winterboots ins Büro zu gehen - das kann nicht nur zu warm, sondern auch unpassend sein. Eine ideale Alternative sind Stretch-Stiefeletten. Sie verstecken …
Stretch-Stiefeletten zu langen Stoffhosen tragen
Sohn von Prinzessin Stéphanie hat sich verlobt
Monacos Fürstenfamilie kann sich auf ein Hochzeitsfest freuen: Der Sohn von Prinzessin Stéphanie, Louis Ducruet (25), will seine Freundin Marie Chevallier heiraten.
Sohn von Prinzessin Stéphanie hat sich verlobt
Fans sauer? Buh-Rufe bei Helene-Fischer-Konzert
Buh-Rufe bei einem Helene-Fischer-Konzert in Oberhausen. Die Fans waren aus einem bestimmten Grund sauer.
Fans sauer? Buh-Rufe bei Helene-Fischer-Konzert
Helene Fischer: Kuriose Fotos nach Wien-Konzert aufgetaucht
Helene Fischer hat nach ihrer Krankheit bei einem Konzert in Wien ihr Comeback gegeben. Nun sind kuriose Fotos der Schlagerkönigin aufgetaucht.
Helene Fischer: Kuriose Fotos nach Wien-Konzert aufgetaucht

Kommentare