Til Schweiger von Stalkerin belästigt

- Hamburg - Schauspieler Til Schweiger ("Der bewegte Mann") wird von einer Frau verfolgt und bedroht. "Herr Schweiger hat die Frau inzwischen angezeigt, weil sie ihn immer wieder belästigt hat", sagte eine Polizeisprecherin in Hamburg und bestätigte einen Bericht der "Bild"-Zeitung.

"Sie hat bei ihm Sturm geklingelt und Drohbriefe vor die Tür gelegt." Immer wieder sei die Stalkerin vor dem Hamburger Grundstück der Schweigers mit dem Rad auf und ab gefahren und habe Botschaften für den Star hinterlassen.

Seit der Mime (41) im September mit Frau und Kindern in das Haus eingezogen ist, behelligt die Frau ihn und seine Familie. Schweiger habe in dieser Woche Anzeige erstattet, nachdem in einem Drohbrief von Toten die Rede war, die den Schauspieler angeblich beobachteten, sagte die Sprecherin. "Die Frau ist einschlägig bekannt." Jetzt erwägen die Beamten ein Aufenthaltsverbot. Dann darf sich die blonde Mittdreißigerin dem Grundstück nicht mehr nähern.

Til Schweigers Ehefrau Dana (37) sagte der "Bild": "Es ist so unheimlich. Auch unsere Kinder haben Angst vor dieser Frau."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare