+
Til Schweiger.

Beleuchter genauso viel Wert

Schweiger: "Schauspieler nehmen sich zu wichtig"

Berlin - Til Schweiger (49), Schauspieler und Filmproduzent, hat seine Bedeutung ins rechte Licht gerückt. Er erklärte außerdem, warum viele Darsteller arbeitslos sind.

„Wir Schauspieler tendieren dazu, uns ein bisschen zu wichtig zu nehmen - wir denken, ein Film hängt ganz allein von uns ab“, sagte Til Schweiger der Zeitung Bild am Sonntag (BamS). „Dabei ist ein Schauspieler nicht wichtiger als ein Beleuchter, ein Cutter oder ein Kameramann“.

Mit welchen Promis gehen Sie ins Bett?

Mit welchem Promi gehen Sie ins Bett?

Viele Schauspieler seien unter anderem deshalb arbeitslos, weil immer weniger fiktionale Filme gedreht würden: „Mit dem Beruf Geld zu verdienen, ist schwer“, meinte Schweiger in der „BamS“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare