+
Kati Witt in ihrem BMW 328 aus dem Jahr 1937.

Promis brausen bei Rallye mit

Witt tauscht Schlittschuhe gegen Oldtimer

Neuhardenberg - Mehrere Prominente haben sich bei der Oldtimer-Rallye „Hamburg-Berlin-Klassik“ ans Lenkrad gesetzt. Mit dabei: Schauspielerin Esther Schweins (44) und Katarina Witt (48).

Der Ex-Eiskunstlaufstar fuhr in einem BMW 328 aus dem Jahr 1937 mit. Auch Leopold Prinz von Bayern (71) nahm an dem Rennen in den alten Kisten teil.

Ganz cool: Esther Schweins.

Die dreitägige Rallye von Hamburg über Polen nach Berlin lockte Hunderte Schaulustige an. Ein gut besuchter Boxenstopp war nach Veranstalterangaben am Samstag der Flugplatz Neuhardenberg in Brandenburg. Oldtimer-Fans konnten dort die insgesamt 180 klassischen Fahrzeuge aus der Nähe begutachten, bevor sie Richtung Berlin weiterfuhren. Das Motto für die Fahrer der betagten Gefährte lautete „Reisen statt Rasen“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare