+
US-Star Kim Kardashian.

Ein "Weckruf" für die Familie

Khloé Kardashian verrät: So geht es Kim nach dem Überfall

New York - TV-Star Kim Kardashian (35) erholt sich ihrer Schwester Khloé zufolge nur schwer von dem bewaffneten Raubüberfall vor rund einer Woche in Paris.

Es gehe Kim "nicht so gut", sagte Khloé Kardashian (32) am Dienstag in der US-Talkshow von Moderatorin Ellen DeGeneres laut vorab veröffentlichten Videos. "Was ihr passiert ist, ist traumatisch. Aber unsere Familie ist total eng und großartig und wir werden das zusammen durchstehen, und wir sind dankbar für die Liebe und Unterstützung von allen, aber es wird Zeit brauchen. Was ihr passiert ist, war furchtbar."

Unbekannte hatten vor rund einer Woche in Paris die Ehefrau von Rapper Kanye West (39) und Mutter von zwei kleinen Kindern mit vorgehaltener Waffe überfallen und Schmuck im Wert von etwa neun Millionen Euro geraubt. Inzwischen ist Kardashian Medienberichten zufolge wieder in den USA bei ihrer Familie. Die Dreharbeiten zur Reality-Show "Keeping Up with the Kardashians" sind unterbrochen.

Überfall ein "Weckruf"

Kim Kardashians Schwester Khloé.

Für die Familie sei der Überfall ein "Weckruf", sagte Khloé Kardashian. "Ich denke, es ist ein Weckruf, um unsere Leben zu verändern. Für Kim ist das eine ernste Sache. (...) Es ist ein Weckruf für uns alle, aber das Wichtigste ist, dass es unserer Schwester gut geht." Die Familie wolle besser sicherstellen, "dass wir so gut beschützt sind wie möglich" und sich möglicherweise auch ein bisschen aus der Öffentlichkeit und den sozialen Netzwerken zurückziehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundesliga-Profi angelt sich dieses heiße Instagram-Model
Läuft bei ihm: Bremens Defensiv-Talent Robert Bauer punktet nicht nur auf dem Platz. Jetzt hat er auch noch Chancen, beim Rennen um die heißeste Spielerfrau ganz vorne …
Bundesliga-Profi angelt sich dieses heiße Instagram-Model
Stinksauer: Böse Überraschung für Schlagerstar G.G. Anderson
Schlagerstar G.G. Anderson ist stinksauer auf die Internetplattform „viagogo“: Wurde er eiskalt über den Tisch gezogen? 
Stinksauer: Böse Überraschung für Schlagerstar G.G. Anderson
Guano Apes im Interview: Das waren unsere Anfänge
Vor über 20 Jahren kam eine Band auf den Markt mit dem komischen Guano Apes. Heute sind sie Legenden und haben wieder ein neues Album aufgenommen. Das sagen sie dazu.
Guano Apes im Interview: Das waren unsere Anfänge
Rom vertrocknet: Trinken nur in Schichten?
Was würden die Römer für ein bisschen Regen aus Deutschland geben. Denn in Italiens Hauptstadt droht das Trinkwasser auszugehen. Auch Touristen sind besorgt, selbst der …
Rom vertrocknet: Trinken nur in Schichten?

Kommentare