Scooby-Doo kehrt auf die Leinwand zurück

Los Angeles (dpa) - Die Abenteuer der überdrehten Riesendogge Scooby-Doo und einer Jugendbande, die Verbrechern auf der Spur ist, sollen fortgesetzt werden. Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, will das Studio Warner Bros. einen "Scooby-Doo"-Zeichentrickfilm im Herbst 2018 in die Kinos bringen.

Die Cartoonverfilmung, die noch keinen Titel hat, wird von "Space Jam"-Regisseur Tony Cervone inszeniert. Die beliebten Vorgänger "Scooby-Doo" (2002) und "Scooby-Doo 2: Die Monster sind los" (2004) waren ein Mix aus Animation und Live-Action mit Schauspielern. Vorlage sind die Cartoonfiguren des legendären Duos William Hanna und Joseph Barbera, die sich auch Charaktere wie Tom und Jerry, Familie Feuerstein und Yogi-Bär ausdachten.

Hollywood Reporter zu Scooby-Doo

Carol-Trailer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Dass Frauen an der Spitze einer Regierung stehen, ist längst keine Besonderheit mehr - dass eine Premierministerin schwanger ist, aber schon. Mit 37 wird Neuseelands …
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Tolles Schnäppchen oder billiger Schrott? Mode aus Asien wird im Internet zu unschlagbar günstigen Preisen angeboten. Leider ist die Qualität der Ware und der …
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
25 Millionen Dollar Gage: Ein Hollywood-Star darf sich bald mit dem Titel „bestbezahlte Schauspielerin der Welt“ schmücken.
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
Panne im Video: Florian Silbereisen bleibt im Aufzug stecken
Auf dem Weg zu einem Pressetermin blieb Florian Silbereisen mit seinen Jungs von Klubbb3 im Aufzug stecken. In einem Video meldeten sie sich live bei ihren Fans.
Panne im Video: Florian Silbereisen bleibt im Aufzug stecken

Kommentare