+
H.P.Baxxter

Scooter-Frontmann hört irische Volksweisen

Hamburg - Selbst Scooter-Frontmann H.P. Baxxter braucht nicht immer die volle Techno-Dröhnung. Der Musiker hört privat auch gern mal folkloristische Laute.

„Wenn ich vorm Kamin sitze, höre ich schon mal irische Volksweisen, mit guter Laune im Auto Trance, ansonsten noch immer gern harten Rock“, sagte er der „Hamburger Morgenpost“. „Wenn ich mich in meinem Musikzimmer abreagieren oder die Nachbarn ärgern will, reiße ich meine 1400 Watt gern mal auf.“

Auf die Frage, ob man mit 46 nicht bald zu alt für lauten Techno sei, antwortete der in Hamburg lebende Musiker: „Ach Gott, das ist doch alles relativ. Wie viele sind schon mit 20 steinalt? Mit guten Genen sieht man eben länger jung aus.“

Der neue Juror der TV-Castingshow „X Factor“ will sich langfristig mehr ins Studio zurückziehen. „Aber ich werde immer Musik machen“, erklärte der Scooter-Gründer („Hyper, Hyper“). Und auf der Bühne sterben? „Nein! Obwohl - einen besseren Ort kann ich mir kaum vorstellen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Modezar Otto Kern ist tot
Der international gefeierte Designer Otto Kern ist einem Medienbericht zufolge im Alter von nur 67 Jahren in seinem Haus in Monte Carlo gestorben.
Modezar Otto Kern ist tot
Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle
Sie ist Model und gilt als eine der schönsten Russinnen der Welt: Anastasia Reshetova. Doch trotz ihrer Schönheit wird sie jetzt für einen Makel kritisiert. Doch …
Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle
Bülent Ceylan fordert Schuluniformen in Deutschland - aus traurigem Grund
Der Heavy-Metal-Fan und Comedy-Star Bülent Ceylan findet nicht nur auf der Bühne offene Worte - auch in Punkto Schuluniformen spricht er jetzt Tacheles. Das hat einen …
Bülent Ceylan fordert Schuluniformen in Deutschland - aus traurigem Grund
Harald Glööckler gestaltet Panzer um - sein Importeur bekommt dafür die Quittung
Der Modeschöpfer Harald Glööckler (52) machte aus zwei Panzern Kunstobjekte - den Importeur der Fahrzeuge hat das Amtsgericht Bensheim nun zu acht Monaten Haft auf …
Harald Glööckler gestaltet Panzer um - sein Importeur bekommt dafür die Quittung

Kommentare