+
James Kottak von den "Scorpions".

James Kottak

"Scorpions"-Drummer schimpft auf Muslime - Knast

Abu Dhabi - James Kottak (51), Schlagzeuger der Hannoveraner Band „Scorpions“, muss laut einem Medienbericht wegen unflätigen Verhaltens in den Vereinigten Arabischen Emiraten hinter Gitter.

Der Zeitung „Gulf News“ (Onlineausgabe Dienstag) zufolge ließ Kottak auf dem Flughafen Dubai vor anderen Passagieren die Hosen herunter und fluchte in betrunkenem Zustand auf Muslime. Auch Polizisten soll er beleidigt haben. Ein Gericht in Dubai verurteilte ihn demnach zu einer einmonatigen Haft und umgerechnet 400 Euro Geldstrafe.

Kottack räumte laut „Gulf News“ ein, angetrunken gewesen zu sein, bestritt aber unanständige Gesten und verbale Ausfälle gegen Anhänger des Islam. Sein Anwalt erklärte, Kottack habe lediglich eine Rückentätowierung zeigen wollen.

Der Musiker befand sich am 3. April auf der Durchreise von Russland zu einem Auftritt in Bahrain beim dortigen Formel-1-Rennen.

kna

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump als Wachsfigur in Madrid
Selbst als Wachsfigur sorgt Donald Trump bei seinen Gegnern für Empörung - für nackte Empörung.
Trump als Wachsfigur in Madrid
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
Eine Show zu seinen Ehren hat Diego Maradona in Neapel zum Anlass genommen, seinen Sohn um Entschuldigung zu bitten.
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Töchter von Facebook-Chefin Sandberg haben (noch) Facebook-Verbot
Berlin - Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, doch Mama und Facebook-Chefin Sheryl Sandberg bleibt hart: Sie seien noch zu jung für das soziale …
Töchter von Facebook-Chefin Sandberg haben (noch) Facebook-Verbot

Kommentare