+
Scott Cooper ist in Thriller-Laune. Foto: Warren Toda

Scott Cooper wechselt von "Black Mass" zu "White Knight"

Los Angeles (dpa) - "Black Mass"-Regisseur Scott Cooper (45, "Crazy Heart") wird für das Studio Warner Bros. als nächstes den Thriller "White Knight" inszenieren. "Deadline.com" zufolge soll er auch die Drehbuchvorlage von Bill Dubuque ("Der Richter - Recht oder Ehre") umschreiben.

Die Story dreht sich um einen in Ungnade gefallenen Geheimagenten, der auf eigene Faust als neue Aufgabe die Familie eines Waffenhändlers beschützt und dabei zur CIA-Zielscheibe wird. "White Knight" soll als Franchise im "Bond"- oder "Bourne"-Stil entwickelt werden. Für "Black Mass" holte Cooper zuletzt Johnny Depp in der Rolle des Mafiagangsters James Bulger vor die Kamera.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hat Shakira Millionen an Steuern hinterzogen?
Weil sie in Spanien steuerpflichtig sei, wird Shakira Steuerhinterziehung vorgeworfen. Die spanische Staatsanwaltschaft prüft den Fall nun.
Hat Shakira Millionen an Steuern hinterzogen?
Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
Toaster haben sie sicher genug. Comedian Russell Brand hat eine seriöse Geschenkidee für die Royal Wedding.
Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox
In den 90er Jahren macht sie als Blümchen Karriere. Aber Jasmin Wagner lebt trotzdem gerne im Hier und Jetzt.
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert
Über Alkohol-Ausfälle hüllen Prominente in der Regel den Mantel des Schweigens. Nicht so Bastian Pastewka, der jetzt über einen kürzlichen Ausfall gesprochen hat.
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert

Kommentare