+
Scott Eastwood. Foto: Facundo Arrizabalaga

Scott Eastwood nimmt "Pacific Rim 2" ins Visier

Los Angeles (dpa) - Der US-Schauspieler Scott Eastwood (30, "Herz aus Stahl", "Kein Ort ohne Dich"), der kürzlich den Zuschlag für eine Rolle in der achten "Fast & Furious"-Folge erhielt, könnte in einer weiteren Actionreihe mitspielen.

Dem "Hollywood Reporter" zufolge laufen erste Verhandlungen um einen Part in "Pacific Rim 2". Der "Star Wars"-Schauspieler John Boyega (24) ist als Hauptdarsteller an Bord.

In "Pacific Rim" (2013) ließ der mexikanische Regisseur Guillermo del Toro ("Pans Labyrinth") die Erde von außerirdischen Monstern attackieren. Bei "Pacific Rim 2" übernimmt Steven S. DeKnight ("Marvel's Daredevil") die Regie. Der Film soll im Februar 2018 anlaufen.

Der Sohn der Hollywood-Legende Clint Eastwood kommt im August mit der Comic-Verfilmung "Suicide Squad" in die Kinos.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus

Kommentare