+
Sean "Diddy" Combs ist der reichste Hip-Hopper

Sean "Diddy" Combs ist der Reichste

New York - Unter den Hip-Hop-Star ist Sean “Diddy“ Combs (42) der absolute Cash-King. Wie viel der Superstar verdient und wer ihm - mehr oder weniger - dicht auf den Fersen ist:

Mit einem geschätzten Vermögen von 550 Millionen Dollar (420 Millionen Euro) rangiert der Musiker und Unternehmer auf Platz eins der aktuellen “Forbes“-Liste der reichsten Hip-Hop-Stars. Eine Wodka-Firma, verschiedene Modelinien und eine Plattenfirma hätten wesentlich zu Sean Combs' Reichtum beigetragen.

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis  

Ein erfolgreicher Unternehmer ist auch der Rapper Jay-Z (42), der mit einem Vermögen von 460 Millionen Dollar (350 Millionen Euro) auf Platz zwei landete. Dritter ist Dr. Dre (47), der auf 260 Millionen (200 Mio. Euro) kommt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare