+
Sean Penn unterstützt die Demonstranten in Kario.

Sean Penn bei Demonstranten in Kairo

Kairo - Prominente Protest-Unterstützung in Ägypten: Der Oscar-Preisträger Sean Penn (51) hat den zentralen Tahrir-Platz in Kairo besucht.

Das Ägyptische Tourismus-Amt verbreitete Bilder vom Besuch des Hollywoodstars, der für sein gesellschaftliches Engagement und politische Filme wie “Dead Man Walking - Sein letzter Gang“ oder “Milk“ bekannt ist.

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

Der revolutionäre Eifer in Ägypten lässt inzwischen etwas nach. Am Freitag waren nur einige Tausend Demonstranten zu einer Protestaktion auf dem Tahrir-Platz gekommen. Die Kundgebung, die mehrere Parteien organisierten, stand unter dem Motto “Wir holen uns die Revolution zurück“. Ende des Jahres soll es in Ägypten Wahlen geben. Demonstrationen haben Anfang des Jahres zum Sturz des langjährigen Präsidenten Husni Mubarak geführt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
München - Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres Songs „How it is“ wird Bianca Heinicke noch immer mit Spott und Hohn überschüttet - diesmal tobte sich …
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby

Kommentare