+
Wer hätte das gedacht?! Sean Penn ist ein eher schüchterner Typ. Foto: Etienne Laurent

Sean Penn überwindet Schüchternheit mit Drinks

London (dpa) - Oscar-Preisträger Sean Penn (54, "Milk") greift in Gesellschaft gern zu Drinks, um seine Schüchternheit zu überwinden.

"Ich habe überhaupt nicht gern geredet bis zum letzten High-School-Jahr, als ich angefangen habe, mit Bier ein gewisses Selbstvertrauen zu finden", sagte der US-Schauspieler und Regisseur der britischen "Times". Das habe sich nicht geändert. "Wenn ich in einer Gruppe von Leuten bin, wird man mich mit ein paar Drinks sehen."

Zu Gerüchten über eine Verlobung mit Freundin Charlize Theron (39, "Monster") betonte Penn, dass weder er noch sie irgendetwas bekannt gegeben hätten. "Wir leben einfach unser Leben", sagte der Ex-Mann von Popstar Madonna (56). Er habe lediglich gesagt, dass er wieder heiraten würde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.

Kommentare