+
Bei Kleidung aus Second-Hand-Läden sollte man genau hinschauen. Foto: Florian Schuh

Second-Hand-Mode

Second-Hand-Mode: Besonders auf Geruch und Nähte achten

Der Kauf von Second-Hand-Kleidung kann enttäuschend enden: Zunächst freut man sich über die ergatterten Schnäppchen, muss dann aber feststellen, dass diese Mängel haben. Deshalb gilt es, auf Geruch und Innenleben der Kleidungsstücke zu achten.

Heidenau (dpa/tmn) - Vermeintliche Mode-Schnäppchen vom Flohmarkt oder aus dem Second-Hand-Laden sollte man sich genau anschauen. Oft werden Beschädigungen an Nähten übersehen, sagt die Einkaufsberaterin Simone Piskol aus Heidenau (Sachsen).

Auch kaputte Reißverschlüsse, verfärbte Achselhöhlen und lose Knöpfe sind häufig nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Außerdem sollten Second-Hand-Käufer auf den Geruch der Kleidungsstücke achten: Schon beim kleinsten Anzeichen von Mottenpulver oder Schweißgeruch sollte man das Teil liegen lassen.

Gerade bei Jacken verschwinden Gerüche auch bei professioneller Reinigung oft nicht. Dasselbe gilt für Flecken. Viele Stoffe werden durch Reibung außerdem schnell dünn, besonders am Kragen. Hier bricht der Stoff dann vielleicht schnell nach dem Kauf, warnt die Expertin.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare