+
Bobby Charles starb im Alter von 71 Jahren.

"See You Later Alligator"-Sänger  Bobby Charles ist tot

Los Angeles -  Der amerikanische Sänger und Komponist Bobby Charles, der mit Hits wie “See You Later Alligator“ und “Walking to New Orleans“ berühmt wurde, ist tot.

Wie das US-Branchenblatt “Variety“ unter Berufung auf seine Sprecherin berichtete, starb der Rhythm & Blues Musiker am Donnerstag in seinem Haus in Abbeville (US-Staat Louisiana).

Charles war 71 Jahre alt. Die Todesursache wurde zunächst nicht bekannt. In den letzten Jahren sei er an Krebs und Diabetes erkrankt und habe unter den Folgen eines Sturzes gelitten, hieß es. Der weiße Südstaaten-Musiker, der mit bürgerlichem Namen Robert Charles Guidry hieß, wurde zunächst von Cajun-Musik, dann von Rock und Blues geprägt. Als Teenager textete er das Lied “See You Later Alligator“, das er auch selbst vertonte.

Die von Bill Haley and the Comets gesungene Version wurde 1956 zu einem Hit in den Pop-Charts. Vier Jahre später nahm Fats Domino den von Charles geschriebenen Song “Walking to New Orleans“ auf, der ebenfalls die Charts dominierte. Charles nahm mehrere Alben auf, darunter “Wish You Were Here Right Now“ (1995), “Secrets of the Heart“ (1998) und “Homemade Songs“ (2008).

Der Song: Bobby Charles - See You Later Alligator

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trunkenheit am Steuer? Tiger Woods verhaftet
Golf-Star Tiger Woods droht offenbar juristischer Ärger. Mehrere Medien berichten von einer Festnahme - wegen Alkohol am Steuer. 
Trunkenheit am Steuer? Tiger Woods verhaftet
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Die US-Sängerin kann sich mit ihren 32 Jahren noch an die Zeiten erinnern, als es noch keine Smartphones und Soziale Netzwerke gab. Und dass das Leben damals nicht …
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total
Skandalnudel Justin Bieber beherrscht seinen eigenen Songtext nicht - und trällert bei einem Club-Auftritt stattdessen von Burritos.
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total
Ösi-Model zerstört Ferrari-Oldtimer und will mit Privatjet flüchten
Ein zerstörter Ferrari, ein Model auf Drogen und ein Fluchtversuch mit dem Privatjet - auf Ibiza trugen sich dank der Österreicherin Elif Aksu filmreife Szenen zu. 
Ösi-Model zerstört Ferrari-Oldtimer und will mit Privatjet flüchten

Kommentare