+
Geliebt, verehrt und ausgezeichnet: Die beliebte TV-Moderatorin Petra Schürmann, die in der Nacht zu Donnerstag nach schwerer Krankheit verstorben ist, würdigte Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer als "kulturelle Botschafterin".

Seehofer würdigt Petra Schürmann als "kulturelle Botschafterin"

München - Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat die verstorbene Fernsehmoderatorin Petra Schürmann als “herausragende Sympathieträgerin“ gewürdigt. “Das Publikum hat sie verehrt und geliebt", sagte der Landesvater.

"Dass bei aller schwerelosen Heiterkeit, die sie stets ausstrahlte, die letzten Jahre ihres Lebens von tragischen Schicksalsschlägen geprägt waren, hat viele Menschen und auch mich tief berührt“, erklärte Seehofer am Donnerstag in München.

“Über viele Jahre war sie die markante Stimme und das attraktive Gesicht des Bayerischen Fernsehens sowie eine in ganz Deutschland geschätzte kulturelle Botschafterin unseres Landes“, sagte er über Schürmann.

Die Moderatorin wurde 1996 mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet. Auch Schürmanns Wegbegleiter beim Bayerischen Rundfunk zeigten sich betroffen vom Tod ihrer früheren Kollegin. “Sie war eine sehr, sehr sympathische Kollegin“, sagte Radio-Moderatorin Andrea Plattner im Hörfunksender Bayern 1. Schürmann sei stets offen gewesen. “Sie war immer aufgelegt zu einem Schwatz.“

apn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tiefe Einblicke: Dieses Bikinifoto empört Daniela Katzenbergers Fans
Die alte „Katze“ ist zurück. Diesen Schluss lässt zumindest ein Foto zu, auf dem sich Daniela Katzenberger bei Instagram zeigt. Das gefällt nicht jedem.
Tiefe Einblicke: Dieses Bikinifoto empört Daniela Katzenbergers Fans
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne

Kommentare