+
Ingolf Lück spielt in der Hauptstadt. Foto: Henning Kaiser

"Seite Eins" mit Ingolf Lück jetzt auch in Berlin

Berlin (dpa) - "Theaterstück für einen Mann und ein Smartphone" lautet der Untertitel für das Drama "Seite Eins", in dem es um Boulevardjournalismus geht. Nach der Premiere mit Ingolf Lück in Gütersloh im September kommt das Stück jetzt (ab 25.2.) auch nach Berlin, und zwar in die Kabarettbühne "Tipi am Kanzleramt".

Der Autor Johannes Kram schrieb ein Stück, "das keine Wahrheiten predigt, sondern den Zuschauer mit seiner eigenen Rolle in den Medien konfrontiert", wie er dem "Trierischen Volksfreund" sagte. "Es geht jedenfalls nicht darum, einseitig mit dem Finger auf die bösen Boulevardmedien zu zeigen. Wir alle sind Teil der Medien."

Bald soll es eine weitere Promi-Inszenierung mit Ex-"Tatort"-Star Boris Aljinovic (Berliner Ermittler Stark) geben, zunächst in Wolfsburg.

Seite Eins

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus

Kommentare