+
Tim Mälzer

Seitensprung: Tim Mälzer kündigte Freundschaft

München - Bei Seitensprüngen unter Freunden hört für Koch Tim Mälzer die Freundschaft auf. Betrug der finanziellen Art sieht der 40-Jährige hingegen gelassen.

“Ich hab mal mit einer Clique gebrochen, weil da intern im Freundeskreis fremdgegangen wurde“, sagte der 40-Jährige der Zeitschrift “Freundin“ laut Vorabbericht. “Da hat man dem anderen auf eine Art und Weise Schmerz zugefügt, das konnte ich nicht mit ansehen. Da habe ich gesagt: Danke, ohne mich.“

Promis 2010: Verliebt, verlobt, verheiratet - geschieden

Promis 2010: Verliebt, verlobt, verheiratet - geschieden

Betrug der finanziellen Art sieht der 40-Jährige hingegen gelassen. Sollte ihm ein enger Freund Geld stehlen, “dann wird er schon einen Grund haben“, sagte Mälzer. “Was weg ist, ist weg. Du kannst 100.000 Euro verdienen, aber wenn du frustriert bist, dann macht das alles überhaupt keinen Sinn. Das Wesentliche ist doch, dass man Spaß hat und stolz auf sich ist.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare