+
(vorne, l-r) Witta Pohl, Hans-Peter Korff, Eicke Hagen Schweikhardt und (hinten, l-r) Günther Strack, Grete Wurm und Mick Werup bei Dreharbeiten zu "Diese Drombuschs" im Oktober 1984 in Hamburg. Der einstige "Drombusch"-Schauspieler Mick Werup ist tot.

Selbstmord? "Drombusch"-Schauspieler Werup tot

Hamburg - Der einstige “Drombusch“-Schauspieler Mick Werup ist tot. Der 52-Jährige sei bereits am vergangenen Freitag leblos in seiner Wohnung in Hamburg aufgefunden worden.

Die Polizei in der Hansestadt bestätigte am Montagabend entsprechende Medienberichte. Werup soll sich selbst das Leben genommen haben. Der Hamburger hatte in der Fernsehserie “Diese Drombuschs“ mit Witta Pohl und Hans-Peter Korff, einem TV-Hit der 80er Jahre, den Drombusch-Sohn Chris gespielt. Danach war es ruhig um Werup geworden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba
Liam Hemsworth pro gleichgeschlechtliche Ehe
Für den australischen Schauspieler ist die Sache klar. Er findet, dass jeder, egal ob Mann oder Frau, die Person heiraten darf, die er liebt.
Liam Hemsworth pro gleichgeschlechtliche Ehe
Liam Hemsworth macht sich für Homo-Ehe stark
Schauspieler Liam Hemsworth hat die Australier aufgefordert, bei der Abstimmung zur gleichgeschlechtlichen Ehe mit Ja zu stimmen.
Liam Hemsworth macht sich für Homo-Ehe stark
Kate Walsh spricht über Tumor-Diagnose
Die US-Schauspielerin hat schlimme Zeiten mitgemacht. Der bei ihr festgestellte Hirntumor soll so groß wie eine Zitrone gewesen sein, wie sich bei der Operation …
Kate Walsh spricht über Tumor-Diagnose

Kommentare