Sendepause für Waldemar Hartmann

- München - Die ARD hat ihrem Fußball-Reporter Waldemar Hartmann eine vorübergehende Sendepause verordnet. Der bekannte Moderator soll zunächst nicht mehr auf dem Bildschirm erscheinen.

<P>"In der Zusammenarbeit mit Waldemar Hartmann haben sich in letzter Zeit so viele Spannungen aufgebaut, dass wir einige Zeit für kollegiale Gespräche brauchen", sagte ARD-Programmdirektor Günter Struve am Mittwoch. "Ich bin mir sicher, dass wir nach den notwendigen Klärungen die Zusammenarbeit mit ihm professionell und vertrauensvoll fortsetzen können."</P><P>Hartmann lehnte am Mittwoch jede Stellungnahme ab. "Wir haben Stillschweigen vereinbart", sagte der Sportjournalist der dpa in München. Hintergrund der Suspendierung ist ein Streit um das Top- Spiel der Bundesliga in der ARD-"Sportschau". Hartmann, freier Mitarbeiter beim Bayerischen Rundfunk, hatte diese Partie in der vergangenen Saison aus dem jeweiligen Stadion moderiert. In dieser Spielzeit ist das Format auf Wunsch der Redaktion abgeschafft worden. Der 56-jährige Reporter hatte diese Maßnahme in der Öffentlichkeit kritisiert.</P><P>Hartmann hatte in der Öffentlichkeit zuletzt nach dem EM- Qualifikationsspiel in Island (0:0) im September 2003 für Aufsehen gesorgt, als er die Leistung der deutschen Fußballer kritisierte. Der damalige Teamchef der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, Rudi Völler, reagierte erzürnt und warf dem populären Reporter vor, zuvor drei Weizenbiere getrunken zu haben. Hartmann erhielt daraufhin einen Werbevertrag mit einem Münchner Bierbrauer.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Drei Tage nach der Geburt hat der Mini-Prinz immer noch keinen Namen. Doch eine Internet-Panne hat ihn …
Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Die Vorwürfe gegen Bill Cosby waren teils Jahrzehnte alt, den Schuldspruch gegen ihn wegen sexueller Nötigung feiert die noch junge #MeToo-Bewegung dennoch. Der einst so …
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
Kristina Yantsen lässt die Bombe platzen. Unter Tränen spricht die von „Bachelor“ Daniel Völz Auserwählte jetzt Klartext - und schockt damit die Fans.
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an
Die offizielle Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In einem Brief seiner Familie wird diese aber angedeutet.
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an

Kommentare