Senna, Bahar und Mandy leben jetzt den "Popstars"-Traum

- Köln - Nach dem Sieg hat für die drei jungen Frauen von der frisch formierten Band Monrose der anstrengende Werbemarathon begonnen. "Der erste Morgen fühlt sich sehr gut an. Ich bin mit einem Strahlen aufgewacht und überglücklich", sagte Bandmitglied Bahar Kizil (18, Freiburg) auf der ersten Pressekonferenz des Trios in Köln. Auch Senna Guemmour (26, Frankfurt/Main) konnte ihr Glück kaum fassen, sich gegen 5186 Konkurrentinnen durchgesetzt zu haben

"Ich danke allen Leuten, die meinem Traum Leben eingehaucht haben", hauchte sie. Dieser Traum, der "Popstars" heißt, hatte sich im Finale der ProSieben-Castringshow gestern Abend auch für die 16-jährige Mandy Capristo aus dem südhessischen Bürstadt erfüllt, die das Trio komplettiert.

"Multi-Kulti" heißt augenscheinlich das Motto der Siegerband der fünften "Popstars"-Staffel mit dem Namen "Monrose". Mandys Vorfahren stammen aus Italien, Bahars aus der Türkei und Sennas aus dem arabischen Raum. "Araber und Türken können sich - wie man sieht - auch mit Christen gut verstehen. Das ist ein schönes Gefühl", sagte Bahar.

"Wenn wir das schaffen, dann kann das auch die Welt schaffen", sagte Senna. Ihre drei ausgeschiedenen Mitstreiterinnen aus dem emotionsgeladenen Finale haben sie nicht vergessen. "In unseren Augen sind sie keine Verliererinnen, sondern Siegerinnen. Wir haben so viel zusammen durchgemacht."

Nun stehen zahlreiche Auftritte und PR-Termine in ganz Deutschland auf dem Programm. Gemeinsam durfte das Trio heute zum ersten Mal das Musikvideo zur ersten Single "Shame" sehen. "Ich habe Gänsehaut wie noch nie in meinem Leben", sagte Bahar. Ihr erstes Album wird am 8. Dezember erscheinen. "Das Album gefällt uns super, weil wir alle auf der R&B- und Soul-Schiene fahren", sagte Mandy.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Daniela Katzenberger wartet noch auf die Flitterwochen
Ihre Hochzeit konnte man live im Fernsehen im Fernsehen sehen, auf die Hochzeitsreise müssen nicht nur ihre Fans allerdings noch warten. Und das hat einen ganz …
Daniela Katzenberger wartet noch auf die Flitterwochen
Howard Carpendale kann mit Kritik gut umgehen
Trotz seines großen Erfolges lebt Howard Carpendale nicht in einem Elfenbeinturm. Kritik steht der Sänger ganz offen gegenüber.
Howard Carpendale kann mit Kritik gut umgehen
Darum wartet Daniela Katzenberger noch immer auf die Flitterwochen
Reality-TV-Sternchen Daniela Katzenberger (30) wartet bislang vergeblich auf ihre Flitterwochen.
Darum wartet Daniela Katzenberger noch immer auf die Flitterwochen
Zu Hause selbst blondieren: Haare vorher nicht waschen
Ob rot, braun oder schwarz, jedes Haar lässt sich aufhellen. Wer das zuhause selbst ausprobieren möchte, sollte ein paar Dinge beachten.
Zu Hause selbst blondieren: Haare vorher nicht waschen

Kommentare