+
Für Ashley Graham hat sich ein Traum erfüllt.

Model Ashley Graham

Sie ist die Sensation auf dem "Sports Illustrated"-Cover

Los Angeles - Aufs Cover der Bademoden-Ausgabe von "Sports Illustrated" kommen nur die Schönsten der schönen Bikini-Schönheiten. So auch in diesem Jahr - und trotzdem ist alles anders.

Das Cover der berühmten Bademoden-Ausgabe der Zeitschrift "Sports Illustrated" ziert in diesem Jahr erstmals ein Übergrößen-Model. "Das ist einer der größten Momente in meinem Leben", twitterte Model Ashley Graham am Dienstag nach der offiziellen Bekanntgabe des Titels. Sie dankte dem Magazin dafür, "Frauen in allen Formen und Größen" zu zeigen.

Die 28-Jährige trägt Größe 48. Bei der New Yorker Modewoche im September hatte sie bereits von ihr selbst mit einer kanadischen Modemacherin entworfene Dessous vorgeführt.

Die alljährlich im Februar erscheinende Bademoden-Ausgabe der "Sports Illustrated" ist eine Institution in den USA. Die 50. Ausgabe im Jahr 2014 wurde 785.000 Mal am Kiosk verkauft. Normalerweise zeigen dort Sportlerinnen oder schlanke Models die neuen Trends. Der Deutschen Heidi Klum gelang 1998 mit dem Sprung auf den Titel der Bademoden-Ausgabe der "Sports Illustrated" der große Durchbruch als Model.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Goodbye Superhelden: Der Kinosommer ist fast vorbei, die Saison der Filmfestivals und Preisverleihungen beginnt. Damit starten auch die Spekulationen über die nächsten …
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
Nach dem Ende bei der beliebten Krimi-Serie "Navi CIS" will der US-Schauspieler einen Neuanfang starten. Seine alte Rolle verfolgt ihn aber weiterhin.
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
"Tosca" hält Oscar Ortega Sánchez auf Trab
In der Inszenierung von "Glut. Siegfried von Arabien" steht der Schauspieler als Polizeichef auf der Bühne. Privat versucht er sich als Pferdeflüsterer.
"Tosca" hält Oscar Ortega Sánchez auf Trab

Kommentare