+
Separatisten haben William und Kate bei ihrem Besuch in Kanada ausgebuht.

Separatisten buhen William und Kate in Kanada aus

Ottawa/New York (dpa) - Da dürften die beiden Frischvermählten ganz schön erschrocken sein: Prinz William und seine Frau, Herzogin Catherine, sind in Kanada ausgebuht worden.

Am dritten Tag ihres ersten offiziellen Auslandsbesuchs protestierten Separatisten im französischsprachigen Québec gegen die “königlichen Parasiten“, wie die Demonstranten sie nannten. Das Fernsehen zeigte mehrere Dutzend Menschen in Montréal, die ihrem Ärger Luft machten und sich als Frankokanadier offenbar unterdrückt fühlen. Sie fordern die Ausrufung einer Republik Kanada. Das nordamerikanische Land ist zwar seit 1982 unabhängig, nach wie vor aber eine Monarchie mit der englischen Königin Elizabeth II., Williams Großmutter, an der Spitze. Etwa 60 Prozent der Kanadier sprechen im Alltag englisch, gut 20 Prozent französisch.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Helene Fischer - man kennt sie eigentlich nur mit makellosem Make-up und perfekt gestylt. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlager-Queen ungeschminkt aussieht.
Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Osteria Francescana bestes Restaurant der Welt
Seit 2002 küren mehr als 1000 internationale Gastronomieexperten jedes Jahr die besten Restaurants der Welt. Anders als der Name vermuten lässt, stehen nicht nur 50, …
Osteria Francescana bestes Restaurant der Welt
„Diese Einsamkeit ...“ Helene Fischer gibt tiefe Einblicke in ihr Seelenleben
Ungewöhnliche private Einblicke: Helene Fischer spricht über Einsamkeit und was Florian Silbereisen damit zu tun hat.
„Diese Einsamkeit ...“ Helene Fischer gibt tiefe Einblicke in ihr Seelenleben
Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis vor Comeback
Kurze Zeit war es still um Model und Moderatorin Sylvie Meis. Nach dem Karriere-Aus bei Let´s Dance machte die schöne Holländerin vor allem privat Schlagzeilen. Nun …
Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis vor Comeback

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.