+
Serena Williams 2017 in New York bei der Met Gala. Foto: Aurore Marechal

Viraler Hit

Serena Williams begeistert mit Babybauch-Fotos

Mit rundem Babybauch ziert die Tennisspielerin das Titelblatt eines US-Magazins. Was vor 26 Jahren in den USA noch für Empörung sorgte, löst in den sozialen Medien heute Begeisterung aus.

New York (dpa) - Die schwangere Tennisspielerin Serena Williams hat sich vom Magazin "Vanity Fair" mit ihrem Babybauch ablichten lassen - und damit einen Hit in den sozialen Medien gelandet.

Mehr als 100 000 Reaktionen bekam ihr Post zur August-Titelstory des Magazins allein auf Facebook in den ersten 15 Stunden, knapp 10 000 User teilten ihren Beitrag. "Meine ersten und einzigen Schwangerschafts-Fotos" schrieb die mehrfache Grandslam-Siegerin über das Titelbild, das sie fast nackt mit deutlicher Baby-Kugel im Profil zeigt. Auf Instagram bekam das Bild mehr als 340 000 Likes.

Williams' Pose auf dem Coverfoto erinnert an den legendären Titel der "Vanity Fair" vom August 1991, der die damals hochschwangere Schauspielerin Demi Moore ("Ghost – Nachricht von Sam") ebenfalls nackt von der Seite zeigte. Das Titelbild hatte in den USA für Entrüstung gesorgt, da es viele für pornografisch gehalten hatten. Derartige Bedenken spielten in den Reaktionen der User auf das aktuelle Titelbild keine große Rolle. Die Ähnlichkeit zu dem Titel von vor 26 ist wohl kein Zufall - sowohl Moore als auch Williams wurden für das Magazin von Fotografin Annie Leibovitz abgelichtet.

Die ersten und einzigen Schwangerschafts-Fotos von Serena Williams sind die Bilder der "Vanity Fair" allerdings nicht: Die Tennisspielerin selbst hatte im April nach eigenen Angaben versehentlich ein Bild von ihrem Babybauch auf Snapchat veröffentlicht und ihre Schwangerschaft so erst öffentlich gemacht.

Williams' Facebook-Post

Williams' Instagram-Post

Williams' Tweet

Williams-Titel "Vanity Fair"

Moore-Titel "Vanity Fair"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dwayne Johnson twittert stolz dieses Filmplakat - aber erntet nur Spott
Hollywood-Star Dwayne Johnson twitterte das Filmposter zu seinem neuen Blockbuster, der im Sommer in die Kinos kommt. Von seinen Fans gibt es dafür viel Spott.
Dwayne Johnson twittert stolz dieses Filmplakat - aber erntet nur Spott
Ernst August und Ekaterina von Hannover sind Eltern
Im letzten Sommer haben sie geheiratet. Jetzt freuen sich Ernst August von Hannover und seine Frau Ekaterina über die Geburt ihrer Tochter.
Ernst August und Ekaterina von Hannover sind Eltern
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben
Diva, Tänzerin, Superstar - Sridevi Kapoor gehörte zu den Großen des indischen Bollywood-Kinos. Ihr Leben gäbe selbst Stoff genug für einen Film. Die Schauspielerin …
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben
Die britische Schauspielerin Emma Chambers ist tot. Wie ihr Agent mitteilte, starb sie im Alter von nur 53 Jahren.
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben

Kommentare