+
Serena Williams ist ihren mutmaßlichen Stalker wieder los.

Serena Williams muss keine Angst mehr haben

Palm Beach Gardens - Tennis-Star Serena Williams kann wieder aufatmen: Ihr mutmaßlicher Stalker, ein 40-jähriger Mann, ist der Polizei am Montagabend bei einer Kontrolle ins Netz gegangen.

Die Behörden im US-Staat Florida haben einen mutmaßlichen Stalker von Tennis-Star Serena Williams festgenommen. Der 40-Jährige habe am Montagabend versucht, in die bewachte Stadt Palm Beach Gardens einzudringen, in der Williams lebt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Sicherheitskräfte hätten bei der Kontrolle seines Führerscheins festgestellt, dass es sich um einen mutmaßlichen Stalker der Sportlerin handelt. Deren Anwalt hatte kürzlich eine einstweilige Verfügung gegen den nun Festgenommenen beantragt, nachdem der Mann drei Mal versuchte, mit Williams in Kontakt zu treten. Zuletzt hatte sich der Mann am Rande eines TV-Auftritts als Assistent der 29-jährigen Amerikanerin ausgegeben und so Zutritt zu deren Umkleideraum bekommen, berichtet „RP-Online“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers
Nach acht Jahren Ehe gehen die Sprecherin und ihr Mann getrennte Wege. Nähere Gründe der einvernehmlichen Trennung wurden nicht bekannt.
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers

Kommentare