+
Russ Meyer

Er stand auf riesige Brüste

Ex: Sexfilmer Russ Meyer "war ein kluger Mann"

Berlin - Francesca („Kitten“) Natividad, rund zwölf Jahre lang mit dem 2004 verstorbenen US-Sexfilmregisseur Russ Meyer liiert, verbindet heute angenehme Erinnerungen mit ihrem Ex-Partner.

"Ich habe mich in ihn verliebt, weil er stark, klug, großzügig und liebevoll war“, sagte die 65-jährige Ex-Stripperin und Schauspielerin, die auch in Meyers Filmen mitwirkte, in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview mit dem Privatsender Tele 5. Meyer sei „charmant und unterhaltsam“ gewesen, wenn er gut gelaunt war.

„Aber wehe, Russ war schlecht drauf. Dann konnte er brüllen, schreien und fluchen wie ein Verrückter. Er war wahnsinnig eifersüchtig, wir hatten so viele Kämpfe deshalb. Er ist ausgeflippt, wenn er nachts nicht wusste, wo ich bin“, sagte "Kitten über den Mann, der am 22.9.2004 in seinem Haus in Hollywood 82-jährig den Komplikationen einer Lungenentzündung erlegen war.

Tele 5 zeigt von diesem Sonntag an sieben Filme des Kultregisseurs mit der Vorliebe für riesige Brüste. Den Anfang machen „Russ Meyer's Die liebestollen Hexen“ (22.40 Uhr) und „Russ Meyer's Vixen“ ab 0.15 Uhr.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare