"Sexy Cora": Ergebnis der Obduktion steht fest

Hamburg - Die Obduktion von "Sexy Cora", die nach einer Brustvergrößerungs-OP gestorben war, hat nun die Todesursache ergeben.  

Lesen Sie auch:

Nach Coras Tod: Busen-Klinik wehrt sich

Die Pornodarstellerin “Sexy Cora“ ist nach dem Befund der rechtsmedizinischen Untersuchung an einer Hirnlähmung gestorben. Mit weiteren Untersuchungen soll die Ursache genauer aufgeklärt werden, sagte Oberstaatsanwalt Wilhelm Möllers am Montag. Die 23-Jährige war bei einer Operation zur Vergrößerung der Brüste in einer Privatklinik ins Koma gefallen und neun Tage später im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) gestorben.

“Es gibt keine Anhaltspunkte für ein Herzleiden“, sagte Möllers. Es werde erfahrungsgemäß eine längere Zeit dauern, bis die Ergebnisse der Gutachten vorliegen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Chirurgen und die Narkoseärztin der Privatklinik wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung. Die Beautyklinik wehrte sich gegen Vorwürfe.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat nun die Ermittlungen in …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Lupita Nyong'o berichtet über anzügliche Angebote
Immer mehr Schauspielerinnen berichten von anzüglichen Erlebnissen mit US-Produzent Harvey Weinstein. Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong’o schreibt nun über ein privatens …
Lupita Nyong'o berichtet über anzügliche Angebote
Tarantino bedauert sein Schweigen im Fall Weinstein
Oscar-Preisträger Quentin Tarantino (54) bedauert es, nicht schon früher auf die Missbrauchsvorwürfe gegen Harvey Weinstein reagiert zu haben. Mittlerweile ermittelt die …
Tarantino bedauert sein Schweigen im Fall Weinstein
Reiswasser fördert das Zellwachstum
Mit den Jahren verliert auch die Haut an Vitalität. Deswegen empfehlen Experten Reiswasser, das die Regeneration anregt. Sein Geheimnis liegt in einem Wirkstoff.
Reiswasser fördert das Zellwachstum

Kommentare