+
Sexy Cora starb im Alter von erst 23 Jahren.

"Sexy Cora" kehrt auf den Bildschirm zurück

Berlin - Der im vergangenen Januar verstorbene Pornostar “Sexy Cora“ ist am Wochenende in einem TV-Krimi zu sehen. Das ZDF zeigt den Fernsehfilm, in dem die vollbusige Darstellerin sich selbst spielt.

Im Januar dieses Jahres starb die erst 23-jährige Carolin Wosnitza. Die Pornodarstellerin, die in den Medien “Sexy Cora“ genannt wurde, wollte sich zum fünften Mal ihre Brust vergrößern lassen. Bei der Operation kam es zum Herzstillstand, einige Tage später war sie tot. Einem Teil des TV-Publikums war “Sexy Cora“ aus der RTL-II-Realityreihe “Big Brother“ ein Begriff.

Sexy Cora im ZDF-Krimi "Einsatz in Hamburg"

Sexy Cora im ZDF-Krimi "Einsatz in Hamburg"

Dabei war “Sexy Cora“ auf dem besten Weg, sich auch außerhalb des Pornogeschäfts ins Spiel zu bringen. In dem Kinofilm “Gegengerade“, der im Fan-Umfeld des Hamburger Profivereins FC St. Pauli spielt und im März in die Lichtspielhäuser kam, trat die Blondine bereits in einer Nebenrolle auf. Jetzt zeigt das ZDF an diesem Samstag (20.15 Uhr) den vor einem Jahr entstandenen Krimi “Der Tote an der Elbe“ mit Ermittlerin Jenny Berlin (Aglaia Szyszkowitz) - und mit Wosnitza.

Wosnitza spielt sich selbst: Eine Pornodarstellerin, die sich neben ihrem Produzenten Rolf Bernstein (Gustav Peter Wöhler) auf dem Sofa im Studio räkelt. Beide geraten in die Ermittlungen der Kripo, die den Mörder des Privatdetektivs Werner Zarkowski (Mario Pokatzky) sucht, der gegenüber von Bernsteins Pornostudio sein Büro hatte.

Bewegender Abschied von "Sexy Cora"

Bewegender Abschied von "Sexy Cora"

“Sexy Cora“ haucht dem Kommissar Brehm (Rainer Strecker) ins Ohr, dass sie auch gerne mal “was mit der Polizei“ machen wolle.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oscars 2017: Der Live-Ticker zum Glamour-Event des Jahres
Los Angeles - Die Welt fieber gespannt der Verleihung der Oscars 2017 entgegen. Wir berichten im Live-Ticker von der Oscar-Verleihung.
Oscars 2017: Der Live-Ticker zum Glamour-Event des Jahres
Neuer Look und neuer Name für "Ballermann 6"
Wenn die Urlaubssaison an Mallorcas Partymeile Playa de Palma im März eingeläutet wird, erwartet eingefleischte "Malle"-Fans eine Überraschung: Der "Ballermann 6" sieht …
Neuer Look und neuer Name für "Ballermann 6"
Hochschwangere Natalie Portman sagt Oscar-Teilnahme ab
Beim Lunch der Oscar-Nominierten Anfang Februar war Natalie Portman noch dabei. Die Preisverleihung selbst lässt sie aber jetzt wegen der Schwangerschaft sausen.
Hochschwangere Natalie Portman sagt Oscar-Teilnahme ab
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Seit 2012 ist Patrick Stewart bei Twitter und es vergeht kaum ein Tag, an dem der Ex-Enterprise-Captain sich nicht in den sozialen Netzwerken äußert.
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken

Kommentare