+
"Sexy Cora" alias Carolin Wosnitza.

Vergleichsvorschlag

"Sexy Cora": So viel Geld soll ihr Witwer bekommen

Hamburg - Nach nach einer missglückten Beauty-OP starb 2011 die Porno-Darstellerin "Sexy Cora". Ihr Manager und Witwer verklagte die Hamburger Klinik. Jetzt gibt es einen Vergleichsvorschlag.

Danach soll die Klinik Tim Wosnitza (30), dem Witwer der Pornodarstellerin, knapp 460.000 Euro zahlen, wie ein Gerichtssprecher am Dienstag sagte.

Carolin Wosnitza („Sexy Cora“) hatte sich im Januar 2011 zum fünften Mal die Brüste vergrößern lassen wollen. Während der OP erlitt die 23-Jährige aufgrund von Sauerstoffmangel schwerste Hirnschäden, an denen sie wenige Tage später starb. Ihr Mann Tim war auch ihr Manager und lebte von ihren Einnahmen.

Tim Wosnitza war der Ehemann und Manager der Porno-Darstellerin.

Die nun als Vergleich vorgeschlagenen 460.000 Euro setzen sich zusammen aus rund 400.000 Euro an hypothetischen Einnahmen, die die Pornodarstellerin noch erzielt haben könnte, sowie einem Schmerzensgeld von 7500 Euro und übrigen Kosten in Höhe von 53.000 Euro. Zuvor hatte das „Hamburger Abendblatt“ über den Vergleichsvorschlag berichtet.

Das Landgericht hatte die an der Operation beteiligte Narkoseärztin 2013 wegen fahrlässiger Tötung zu 14 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.

Bewegender Abschied von "Sexy Cora"

Bewegender Abschied von "Sexy Cora"

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

San Francisco feiert 50. Jubiläum seines "Summer of Love"
"If you're going to San Francisco/Be sure to wear some flowers in your hair", sang Scott McKenzie vor 50 Jahren in seinem Flower-Power-Hit "San Francisco". In diesem …
San Francisco feiert 50. Jubiläum seines "Summer of Love"
Neuer Look? Selena Gomez schockt Fans mit Instagram-Foto
Los Angeles - Wie leicht man Fans doch schocken kann! Selena Gomez sorgte bei Instagram für Wirbel bei ihren Anhängern - doch die kollektive Schnappatmung erwies sich …
Neuer Look? Selena Gomez schockt Fans mit Instagram-Foto
Fahri Yardim bekam als Fußballfan ein schwieriges Geschenk
Es ist ohne Zweifel ein originelles Geschenk - ein Trikot, das gleich zwei Fußballvereine repräsentiert. Doch damit kann sich Schauspieler Fahri Yardim nicht ohne …
Fahri Yardim bekam als Fußballfan ein schwieriges Geschenk
Berlusconi nach Sturz im Krankenhaus behandelt
Mailand - Italiens Ex-Premier Silvio Berlusconi ist nach einem Sturz in einem Mailänder Krankenhaus behandelt worden.
Berlusconi nach Sturz im Krankenhaus behandelt

Kommentare