+
Charlie Hunnam ("Pacific Rim") und Dakota Johnson, Tochter von Don Johnson und Melanie Griffith, spielen Christian Grey und Anastasia Steele in "Shades of Grey".

Ab 2014 in den Kinos

Hauptdarsteller für "Shades of Grey" gefunden

London - Die Hauptdarsteller in der Verfilmung des Erotikromans "Shades of Grey" stehen fest. Wer auf berühmte Namen aus Hollywood gehofft hatte, dürfte enttäuscht werden.

Der britische Schauspieler Charlie Hunnam spielt Christian Grey, Dakota Johnson seine Gespielin Anastasia Steele, teilte Beststeller-Autorin E.L. James am Montag in London mit. Hunnam spielte zuletzt in dem Science-Fiction-Film "Pacific Rim" mit. Dakota Johnson, die 23-jährige Tochter von Don Johnson und Melanie Griffith, spielte bisher eher kleinere Rollen, darunter in "The Social Network". Fans hatten eher auf berühmte Namen aus Hollywood gehofft.

Die Produktionsstudios Universal Pictures und Focus Features hatten im März 2012 die Rechte für alle drei Teile des Sado-Maso-Romans gekauft. Mit der Verfilmung des ersten Teils betrauten sie im Juni die britische Regisseurin Sam Taylor-Johnson. Der Streifen soll am 1. August 2014 in die Kinos kommen.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare