+
Melanie Griffith freut sich für ihre Tochter Dakota Johnson: "Aufgepasst Welt! Hier kommt sie!!!"

23-Jährige spielt Hauptrolle

"Shades of Grey": Griffith stolz auf Tochter

Los Angeles - Seit Montag ist bekannt, dass Dakota Johnson in der Verfilmung von "50 Shades of Grey" die Hauptrolle spielen wird - ihre Mutter Melanie konnte ihre Freude darüber kaum zurückhalten.

US-Schauspielerin Melanie Griffith (56) freut sich, dass ihre Tochter Dakota (23) in der Verfilmung von „50 Shades of Grey“ die Hauptrolle ergattern konnte. „Mein schönes Kind Dakota wurde ausgewählt, Anna Steele in 50 Shades zu spielen!!! Aufgepasst Welt! Hier kommt sie!!!“, twitterte die Golden-Globe-Gewinnerin am Montagabend (Ortszeit). „Stolze Mutter.“

Die Tochter des Schauspielerpaares Melanie Griffith und Don Johnson trat bislang unter anderem in den Filmen „The Social Network“, „Verrückt in Alabama“ und „Fast verheiratet“ auf. Als Studentin und Sex-Sklavin Anastasia Steele wird sie ab dem 1. August 2014 in den Kinos zu sehen sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare