Shaggy hat als Kind Fußball gespielt - mit Getränkekartons

Hamburg - Der jamaikanische Reggae-Star Shaggy, Sänger der EM-Hymne "Feel The Rush", hat als Kind Fußball gespielt - mit leeren Getränkekartons.

"Ich war ein Ghettokind aus Jamaika und da haben wir Kinder alles Mögliche als Ball benutzt", sagte der 39-Jährige dem dpa-Audiodienst. Milch- oder Saftkartons hätten sie mit Papier vollgestopft und dann rund geklopft. "Das rollt ziemlich gut, fast wie ein Ball." Doch da sie als Kinder auch keine vernünftigen Schuhe hatten, gab es ständig wunde Zehen. Den EM-Song habe er gemacht, weil er seit einer Tour durch die Schweiz eine "Liebesaffäre" mit den Eidgenossen habe. "Der Song drückt das aus, was ich so fühle, wenn ich bei einem Fußballspiel dabei bin. Diese unglaubliche Energie, deswegen auch "Feel the Rush"."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare