+
Shakira und Gerard Piqué werden erneut Eltern.

Eltern plaudern Geheimnis aus

Shakira bekommt wieder einen Jungen

Madrid - Das zweite Kind von Latin-Pop-Queen Shakira und des spanischen Fußballstars Gerard Piqué wird wieder ein Junge.

Das verrieten die Eltern der 37-jährigen Kolumbianerin am Dienstag bei einem Besuch ihrer Tochter in Barcelona. „Ja, es wird ein weiterer kleiner Mann. Ein Spielkamerad für (Shakiras ersten Sohn) Milan“, sagten Vater William Mebarak und Mutter Nidia Ripoll.

Die Eltern, die von Journalisten bei einem Spaziergang in der spanischen Metropole erkannt und befragt wurden, erzählten, sie seien „sehr, sehr glücklich“. Zum Namen des neuen Kindes konnten oder wollten sie nichts sagen: „Da haben wir keine Ahnung.“

Shakira („Waka Waka“) hatte ihre Schwangerschaft erst jüngst enthüllt. Ihr zweites Kind soll im Januar nächsten Jahres zur Welt kommen. Ihr Sohn Milan war im Januar 2013 per Kaiserschnitt geboren worden. Die Sängerin mit dem berühmten Hüftschwung und der Barcelona-Profi Piqué (27) hatten sich während der WM 2010 in Südafrika kennengelernt und sind seitdem ein Paar.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare