+
Popstar Shakira und der spanische Fußballspieler Gerard Piqué wurden händchenhaltend fotografiert.

Shakira und Gerard Piqué halten Händchen

Bogotá - Die Spekulationen, wonach Popstar Shakira und der spanische Fußballspieler Gerard Piqué ein Paar sein sollen, erhalten neue Nahrung. Die beiden wurden nun händchenhaltend fotografiert.

Auf jetzt veröffentlichten Fotos sind die beiden Händchen haltend beim Besuch eines Restaurants in Barcelona zu sehen. Die Bilder tauchten am Montag auf einer Shakira-Fansite auf Facebook auf.

Die kolumbianische Sängerin (“Hips Don't Lie“) hatte im vergangenen Monat ihre Trennung von Antonio de la Rua, Sohn des ehemaligen argentinischen Präsidenten Fernando de la Rua, nach elf Jahren bekannt gegeben.

So sexy ist Fußball-Fan Shakira

Shakira: Sexy Foto-Shooting zum Album "Sale El Sol"

Gerüchte über eine Beziehung Shakiras zu Piqué waren erstmals während der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika im Sommer vergangenen Jahres laut geworden. Die 34-Jährige hatte den offiziellen WM-Song “Waka Waka“ aufgenommen, und der zehn Jahre jüngere Piqué war als einer von mehreren Spielern im Video dazu zu sehen. Damals wies Shakira die Spekulationen zurück.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare