+
Shakira ist leidenschaftlicher Fußball-Fan - aber nur wenn Männer kicken.

Shakira will nur Männer auf dem Rasen sehen

Frankfurt/Main - Popstar Shakira wird die anstehende Frauenfußball-Weltmeisterschaft nicht verfolgen: “Ich interessiere mich nur für Männerfußball.“

Das sagte die 34-jährige Kolumbianerin (“Whenever, Wherever“) am Samstag während einer Pressekonferenz in einem Frankfurter Nobelhotel. Dabei lächelte sie in Richtung ihres ebenfalls anwesenden Freundes, dem zehn Jahre jüngeren FC-Barcelona-Kicker Gerard Piqué.

Die schönsten Spielerfrauen der Welt: Shakira und ihre Kolleginnen

Die schönsten Spielerfrauen der Welt

Den kolumbianischen Spielerinnen, die in diesem Jahr zum ersten Mal bei einer Fußball-WM dabei sind, drücke sie jedoch die Daumen.

So sexy ist Fußball-Fan Shakira

Shakira: Sexy Foto-Shooting zum Album "Sale El Sol"

Auf die Frage, ob denn die in den vergangenen Tagen aufgetauchten Schwangerschaftsgerüchte stimmten, antwortete sie nicht, lächelte aber.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlager-Star Jürgen Drews liegt in der Klinik -  so geht es dem 73-Jährigen 
Schlager-Star Jürgen Drews liegt seit Montag wegen eines schweren Magen-Darm-Infekt im Krankenhaus. Fans sorgen sich um den 73-jährige Sänger. Nun gibt es Neues über …
Schlager-Star Jürgen Drews liegt in der Klinik -  so geht es dem 73-Jährigen 
Jörg Kachelmann teilt erneut gegen Medien und Wetterkollegen aus
Diesen Sommer schimpft Jörg Kachelmann noch mehr als sonst auf die Medien. Vor allem auf Twitter wird der Meteorologe zum Wüterich. Nun hat er noch einmal nachgelegt. 
Jörg Kachelmann teilt erneut gegen Medien und Wetterkollegen aus
Denzel Washington will rechtzeitig aufhören
"Wenn du nicht gehst, wirst du gegangen". Sagt Denzel Washington.
Denzel Washington will rechtzeitig aufhören
Ex-Kollege über Jan Ullrich: „Er ist auch selbst schuld und sollte kein Mitleid erwarten“
Jan Ullrich hat die Psychiatrie wieder verlassen und einen Entzug begonnen. Nun verrät ein Escort-Girl Details aus der Nacht im Hotel.
Ex-Kollege über Jan Ullrich: „Er ist auch selbst schuld und sollte kein Mitleid erwarten“

Kommentare