+
Shakira

Shakira: Neues Album nach Geburt von zweitem Kind

Madrid - Latin-Pop-Queen Shakira will im kommenden Jahr nach der Geburt ihres zweiten Kindes auf Welttournee gehen und ein neues Album nur auf Spanisch aufnehmen.

„Aber zur Zeit widme ich mich nur meinem Bäuchlein und meiner Familie“, sagte die Lebenspartnerin des spanischen Fußballstars Gerard Piqué am Montag in einem Interview der Nachrichtenagentur efe.

Die Eltern von Shakira hatten jüngst verraten, dass das zweite Kind der 37jährigen Kolumbianerin wieder ein Junge wird. Das Baby soll im Januar zur Welt kommen. Ihr erster Sohn, Milan, war im Januar 2013 per Kaiserschnitt geboren worden.

„Mein sehnlichster beruflicher Wunsch ist es, ein Album nur auf Spanisch zu machen“, sagte Shakira am Rande einer Veranstaltung in Barcelona. Sie habe aber „überhaupt keine Eile.“ Als Mutter habe sie gelernt, sich auch beruflich besser zu organisieren.

Die Sängerin mit dem berühmten Hüftschwung („Waka Waka“, „Hips Don't Lie“), die bereits mehr als 70 Millionen Platten weltweit verkaufte, hatte im März dieses Jahres vier Jahre nach ihrem letzten Studio-Album ihren Comeback-Longplayer „Shakira“ veröffentlicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Schlechte Nachrichten für die, die Karten für eines der letzten drei Konzerte gehabt hätten: Marius Müller-Westernhagen muss krankheitsbedingt seine Tour abbrechen.
Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
Seit zwei Jahren sind die beiden ein Paar: Nun will der US-Schauspieler John Stamos seine Freundin Caitlin McHugh heiraten.
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Nach den Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe, ermittelt nun auch die New Yorker Staatsanwaltschaft gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein.
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände

Kommentare