+

Shakira von UN-Organisation geehrt

Genf - Popstar und UNICEF-Botschafterin Shakira ist von der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) für ihr soziales Engagement ausgezeichnet worden.

ILO-Chef Juan Somavia übergab ihr am Mittwochabend die Medaille für Soziale Gerechtigkeit und Frieden seiner Organisation. Er würdigte die 33-jährige als “wahrhafte Botschafterin für Kinder und junge Leute, für Qualitäts-Erziehung und soziale Gerechtigkeit“.

Die 33-jährige Kolumbianerin, die auch Botschafterin des UN-Kinderhilfswerks UNICEF ist, hat die Fundación Pies Descalzos (Stiftung Barfuß gegründet, die Mahlzeiten für mehr als 6.000 Kinder in ihrem Heimatland organisiert. Zudem ist sie Mitglied der Stiftung ALAS, die sich für Kinder in ganz Lateinamerika einsetzt. Shakira sagte in ihrer Dankesrede, die Sozial-, Wirtschafts- und Umweltpolitik müsse sich an den Bedürfnissen der Kinder und ihrer Erziehung ausrichten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Köln - Geheimnis gelüftet: Der „Pop-Titan“ zeigt den Zuschauern, welche Infos die Jury beim Casting über die DSDS-Kandidaten bekommt. Ein Bohlen-Tattoo gibt‘s obendrauf.
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7
Sydney - Hanka hat erstmals das Dschungel-Klo genutzt. Die Dschungelprüfung war etwas blutig. Werfen Sie nochmal einen kleinen Blick auf die Höhepunkte.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7

Kommentare