+
Die Popsternchen Shakira und Justin Bieber spielen auf der "Midem".

Diese Stars rocken die Musikmesse "Midem"

Cannes - Am Wochenende startet zum 46. Mal die Musikmesse "Midem". Mit namhaften Promis wie Justin Bieber und Co. eröffnet der Radiokonzern NRJ das Spektakel. Welche Stars sonst noch auf der Bühne stehen:

Im südfranzösischen Cannes startet an diesem Wochenende das weltweit größte Treffen der Musikbranche: Auf der Messe “Midem“ begegnen sich zum 46. Mal Künstler und Musikunternehmen, Rechteinhaber und Investoren. Eröffnet wird die Midem am Samstagabend mit den NRJ-Music-Awards: Der französische Radiokonzern NRJ holt Stars wie Justin Bieber, Shakira und Coldplay auf die Bühne, um die wichtigste musikalische Auszeichnung Frankreichs zu verleihen.

So schnuckelig ist Justin Bieber

So schnuckelig ist Justin Bieber

Eines der Themen der kommenden Tage auf der Midem wird die anhaltende Krise der Musikbranche sein. So ging das Geschäft mit CDs nach Angaben des Weltverbandes der Phonoindustrie (IFPI) 2011 wieder um drei Prozent zurück. Deshalb werden in Cannes die vier großen Player im Musikgeschäft, Sony, Universal, Warner Music und EMI nicht nur nach neuen Talenten, sondern auch nach neuen Vermarktungswegen suchen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Friedrich von Thun will nicht in den Schrebergarten
Er liebt seinen Beruf, weil er diesen auch noch im fortgeschrittenen Alter ausüben kann. Friedrich von Thun will sich nicht zur Ruhe setzen.
Friedrich von Thun will nicht in den Schrebergarten
Trump-Sohn legt Disney Entlassung von Depp nahe
Mit seinen Äußerungen zu Donald Trump hat Johnny Depp für reichlich Wirbel gesorgt. Nun hat er sich entschuldigt.
Trump-Sohn legt Disney Entlassung von Depp nahe

Kommentare