+
Shakira ist zum Menschen des Jahres ernannt worden

Shakira wird Mensch des Jahres 2011

Miami - Die kolumbianische Sängerin und siebenfache Latin Grammy-Gewinnerin Shakira ist von der Latin Recording Academy zum Mensch des Jahres 2011 ernannt worden. Wie Freunde und Kollegen sie ehren.

Die 34-Jährige wird am 9. November bei der jährlich stattfindenden Tribute Gala in Las Vegas für ihr künstlerisches und soziales Engagement geehrt. Freunde und Kollegen werden ihre Versionen von Shakira-Hits zum Besten geben.

Die Sängerin ist die Jüngste unter den bislang Ausgezeichneten, zu denen Placido Domingo, Carlos Santana und Julio Iglesias zählen. Shakira ist bei den einen Tag darauf stattfindenden Latin Grammys drei Mal nominiert, unter anderem für das beste Album des Jahres.

Shakira: Sexy Foto-Shooting zum neuen Album

Shakira: Sexy Foto-Shooting zum Album "Sale El Sol"

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöse Bilder tauchen auf: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Derzeit kursieren einige Bilder im Netz: Einige User hatten in den sozialen Netzwerken vermeldet, dass der berühmte „Rocky“-Schauspieler Sylvester Stallone gestorben …
Mysteriöse Bilder tauchen auf: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Cathy Lugner tut es! Montagabend lässt sie alle Hüllen fallen - im Fernsehen
Das RTL2-Format „Naked attraction“ geht heute mit einer ganz besonderen Kandidatin an den Start: Cathy Lugner (28) wird dort blank ziehen. Ob sie so ihre große Liebe …
Cathy Lugner tut es! Montagabend lässt sie alle Hüllen fallen - im Fernsehen
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Ein echter Rockmusiker muss einiges einstecken können. Liam Gallagher wärmt jetzt eine alte Geschichte neu auf.
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Die Schlabberhosen woanders als im Fitnessstudio oder auf der heimischen Couch zu tragen, galt lange Zeit als absolutes No-Go. Doch richtig kombiniert, wird der …
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche

Kommentare