+
Shakira ist vor einer Woche zum zweiten Mal Mutter geworden. Ihr Sohn heißt Sasha.

In Kooperation mit UNICEF

Shakira zeigt ihr süßes Baby Sasha

Barcelona - Shakira ist vor einer Woche zum zweiten Mal Mutter geworden. Nun hat sie zum ersten Mal ein Foto von ihrem süßen Baby Sasha veröffentlicht - in Kooperation mit UNICEF.

Knapp eine Woche nach der Geburt ihres zweiten Sohns hat die kolumbianische Sängerin Shakira (38) ein Foto des kleinen Sasha veröffentlicht. „Wir möchten Euch Sasha Piqué Mebarak vorstellen“, schrieb die Musikerin am Donnerstag auf Twitter. Mit einem Klick wurden die Fans auf eine Kampagnenseite des Kinderhilfswerks Unicef weitergeleitet, auf der ein Foto des Babys zu sehen war.

Shakira und der spanische Fußballprofi Gerard Piqué (28) waren in der Nacht zum vergangenen Freitag zum zweiten Mal Eltern geworden. Der Bruder von Milan kam in einer Privatklinik in Barcelona zur Welt. Shakira („Waka Waka“, „Hips Don't Lie“) will noch in diesem Jahr auf Welttournee gehen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor

Kommentare