+
Sharlely Becker genießt Sonne, Strand und Meer.

"Hot, hot, hot!"

Welche Promi-Frau genießt hier die Sonne?

  • schließen

Doha - Sonne, Strand und Meer: Vor dieser traumhaften Kulisse hat eine Promi-Frau ihren Körper in Szene gesetzt - und das Bild anschließend getwittert. Doch wer genießt hier seinen Urlaub?

Das Meer glitzert in der Sonne, der Himmel ist blau, der Sand goldgelb und mitten dieser Szenerie steht eine sexy Schönheit im Bikini - leider mit dem Rücken zum Fotografen. Es ist Sharlely Becker, die Frau von Boris Becker. Sie hat das Foto am Freitag mit den Worten "Was für ein wunderschöner Tag und er ist noch nicht vorbei..." getwittert.

Auch auf ihrer Instagram-Seite stellte die 37-Jährige den Schnappschuss und ergänzte noch, dass für das Bild kein Filter benutzt wurde. Die Kommentare sind dementsprechend anerkennend: "Was für ein Körper", schreibt einer. Ein anderer kommentiert nur: "Hot, hot, hot!" Innerhalb von nur einer Stunde bekam das Bikini-Bild über 150 Likes. Na dann, Lily: Noch viel Spaß im Urlaub!

Boris Becker und seine Frauen

Boris Beckers Frauen - exotisch und erotisch

pie

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Die WDR-Comedyserie „Dittsche“ brachte ihm deutschlandweite Bekanntheit. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler Franz Jarnach, Alias „Schildkröte“, gestorben.
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare