Sharon Osbourne hat die MTV-Kameras satt

- Los Angeles - Die krebskranke Sharon Osbourne ist es leid, ständig von Kameras umgeben zu sein. Dies offenbarte die Ehefrau von Rocker Ozzy Osbourne und Star der MTV-Reality Show "The Osbournes" in einem Interview des US-Senders ABC. Auszüge des Interviews, das am Mittwoch ausgestrahlt werden soll, wurden bereits am Montag bekannt. Danach will Osbourne nur noch eine Serie mit zehn Folgen drehen.

<P>"Dies ist ganz bestimmt das letzte Jahr", sagte die 50-Jährige der Starjournalistin Barbara Walters. Sie bereue es, ihre Familie vor die Kamera geholt zu haben. Sie hätten keine Privatsphäre mehr. Dies sei besonders schlimm, seitdem bei ihr Krebs diagnostiziert wurde. Sie könne sich nicht mal alleine übergeben und Ozzy könne sich nicht alleine betrinken, schimpfte Osbourne über die ständige Präsenz der Kameras.</P><P>Die Bemerkungen überraschten den Sender MTV, mit dem die Osbournes einen Vertrag über 20 weitere Folgen abgeschlossen haben. Nach US- Medienberichten soll Sharon Osbourne inzwischen ihre kritischen Äußerungen abgeschwächt und ihre Zusammenarbeit mit MTV bekräftigt haben.</P><P>Die Reality-Show mit dem freimütigen Rockerehepaar und ihren Teenage-Kindern ist sei dem Start im Frühjahr ein Kult-Hit. Ende November soll die zweite Staffel mit zehn Folgen anlaufen. Im Sommer war Sharon Osbourne an Darmkrebs erkrankt und musste sich einer Operation und Chemotherapie unterziehen. Die Show verfolgt das turbulente Leben der Familie in Beverly Hills. Nach Angaben des Senders ABC soll die Familie am 13. Januar als Gastgeber der American Music Awards live im Fernsehen auftreten.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.

Kommentare