+
Sharon Osbourne

Sharon Osbourne will keine Reality-Show mehr machen

London - Mit der Reality-Show "The Osbournes" wurde Sharon Osbourne zum TV-Star. Aber für die Frau von Black-Sabbath Sänger Ozzy hat genug vom TV-Ruhm - sie will keine weitere Reality-Show machen.

Der TV-Star Sharon Osbourne (61) will keine weitere Episode der Reality-Show „The Osbournes“ aufzeichnen. „Es war schön, dass wir die Ersten waren, aber wir gehen nicht zurück“, sagte die Jurorin der britischen X-Factor-Show am Dienstagabend bei den Glamour Women Of The Year Awards in London. Ihr Mann, der Black-Sabbath-Sänger Ozzy Osbourne, hatte vor Kurzem dem britischen „Q-Magazin“ gesagt, dass er nichts gegen eine weitere Episode hätte. Er überlasse aber seiner Frau das letzte Wort.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todesdrama um Natascha Ochsenknechts Nichte
Sie äußerte sich in einem berührenden Facebook-Post: Die Nichte von Natascha Ochsenknecht, Emily, stirbt unter tragischen Umständen in München. 
Todesdrama um Natascha Ochsenknechts Nichte
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Das Jurorinnen-Karussel dreht sich weiter: Für Victoria Swarovski ist nach nur einer Staffel beim „Supertalent“ schon wieder Schluss. Eine Nachfolgerin steht noch nicht …
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury

Kommentare